Wir glauben an
E-Mobilität!

...und an die Erfahrungen unserer User mit E-Auto, E-Bike & Co.

Jetzt Erfahrungen teilen

E-Autos.

Alle anzeigen

E-Bike, E-Scooter & Co.

Alle anzeigen

Du hast bereits Erfahrungen mit E-Autos, E-Bikes & Co. gesammelt?

Jetzt Erfahrungen teilen

Aktuelle Diskussionen.

koru832 fragt zu Nissan Leaf:

“Hat jemand Erfahrungen mit Urlaubsfahrten und vielen Zwischenstopps zu Laden? Habe gehört hier sind einige Kühlerprobleme bekannt. Sind diese bei den Neuwagen immer noch vorhanden oder wurde dies bereits ausgebessert?”

Diskussionen ansehen
punk-e fragt zu BMW i3:

“Hallo, gibt es die Yello-Aktion noch mit dem i3? Habe davon etwas gelesen und finde die Preise echt gut.”

Diskussionen ansehen
zionis fragt zu Renault Twizy:

“Hallo ich bin auf der Suche nach einem gebrauchtem Twizy und wollte hier mal fragen ob sich jemand von seinem trennen möchte. Suche kein spezielles Model. Habe Irgendwie Lust damit im Sommer kurze Strecken zu erledigen. ”

Diskussionen ansehen
Oklien54 fragt zu VW e-Golf (14-16):

“Hat jemand Erfahrung mit dem Kauf von einem gebrauchten eGolf? Ich bin aktuell auf der Suche und hätte da mal einige Fragen.”

Diskussionen ansehen
Lackmas fragt zu Mazda MX-30:

“Optisch mein Favorit unter den e-Autos. Was mein Ihr?”

Diskussionen ansehen

FAQ

Was ist Yello Mobility?

Yello Mobility ist eine Plattform von Yello auf der Sie Informationen zu E-Mobility-Produkten wie E-Autos, E-Bikes, Wallboxen und Co. finden können. Das Besondere: die Informationen stammen von E-Auto-Nutzern, die ihre Erfahrungen auf der Plattform teilen. Dadurch erhalten Sie direkt Einblick in den praktischen Alltag mit einem E-Auto. Außerdem können Interessierte mit Nutzern in Kontakt treten, um Antworten auf ihre Fragen zu bekommen.

Wer schreibt die Erfahrungsberichte?

Grundsätzlich kann jeder einen Bericht schreiben. Die Erfahrungsberichte stammen von Nutzern, die bereits E-Mobility Produkte nutzen. Dabei ist es völlig egal, ob man das Produkt schon über einen längeren Zeitraum nutzt oder erst seit kurzem besitzt. Was zählt sind die Einblicke in den praktischen Alltag und die Meinung unserer Nutzer.

Wie schreibe ich einen Erfahrungsbericht?

Auf unserer Plattform können Sie ganz einfach einen Bericht verfassen. Unsere Seite ist so aufgebaut, dass Sie zu bestimmten Punkten wie Reichweite, Kosten oder Laden ihre Erfahrungen niederschreiben können. Außerdem haben sie die Möglichkeit, Bilder Ihres E-Autos hochzuladen. Hier können Sie einen Erfahrungsbericht schreiben.

Wie lange dauert es, einen Erfahrungsbericht zu schreiben?

Nun, einfach gesagt hängt das davon ab, wieviel Erfahrung Sie bereits gesammelt haben und worauf Sie andere Nutzer aufmerksam machen möchten. Je nachdem wie ausführlich Sie Ihren Bericht verfassen, dauert das Ganze etwa zehn Minuten.

Warum sollte ich einen Bericht schreiben?

Dafür gibt es viele Gründe. Es existieren immer noch viele Vorurteile zum Thema Elektromobilität, die Sie durch einen Bericht vielleicht entkräften können. Viele Menschen fürchten auch den Schritt in die Elektromobilität zu gehen, sehen Hürden und Hindernisse, die vielleicht gar nicht so groß sind wie sie zunächst scheinen. Auch hier kann ein guter Erfahrungsbericht helfen, den Einstieg in die Elektromobilität zu erleichtern, um zu einer realistischen Einschätzung zu gelangen.
Mit Ihrem Erfahrungsbericht können die größten Hürden benennen, Ängste nehmen und Empfehlungen aussprechen.

Warum setzt sich Yello für das Thema Elektromobilität ein?

Als Unternehmen mit der Kernkompetenz im Bereich Strom möchten wir Vorreiter beim Thema Energiewende sein. Dabei spielt auch die Mobilitätswende eine große Rolle. Unsere digitalen Services im Bereich E-Mobilität sollen Interessenten helfen, E-Mobilität im Alltag zu testen oder das richtige E-Auto zu finden.

"Ich nutze Herstellerangaben, um mich zu informieren, aber Vertrauen schenke ich eher dem, was Nutzer wirklich erlebt haben. Das finde ich hier."

Stefanie L, 44

"Foren sind mir häufig zu unübersichtlich und es dauert ewig bis ich eine Frage auf ein spezielles Thema finde. Oft werden Fragen dort auch gar nicht beantwortet oder ignoriert, wenn man vielleicht erst ein Einsteiger in dem Thema ist."

Jürgen M., 57

"Da man Yello kennt, bin ich mir sicher, dass ich mit meinen Erfahrungen auch Leute erreiche, die Hilfe brauchen."

Michael S., 48