Zurück zur Übersicht

Eine Woche Kia e-Soul.

Kategorie: E-Autos
Eine Woche Kia e-Soul
Erfahrungsbericht von
NeoTig
Nachricht senden
14.09.2020

Anschaffung

Ich war mir bei E-Autos immer unsicher und nutzte deshalb die Möglichkeit über den Anbieter Nextmove für eine Woche ein E-Auto zu testen. Aufgrund der Verfügbarkeit und weil ich viel gutes über das Auto gehört hatte, entschied ich mich für den KIA E-Soul. Die Anmietung über Nextmove verlief einfach & unkompliziert, ich musste allerdings zwei Stunden zum Abholort nach Frankfurt reisen.

Um das Auto richtig testen zu können, hatte ich eine Fahrt von Bonn bis nach Langeoog geplant.

Ausstattung & Fahreigenschaften

5 von 5

Handy angeschlossen, losgefahren und ich hab mich direkt wohl gefühlt. Durch das Apple CarPlay konnte ich das ganze Multimediasystem über Siri steuern, GoogleMaps als Navi nutzen und meine Musik hören. Durch die Fahrerassitenzsysteme ist grade das Fahren auf der Autobahn sehr angenehm und Stressfrei. Wenn man in der Innenstadt wohnt ist das Auto unpraktisch und zu groß (das ist aber meiner Meinung nach jedes Auto). Für die Vorstadt ist es aber perfekt! Es hat viel Stauraum und fühlt sich trotzdem klein und wendig an, sodass man trotzdem immer einen Parkplatz finden kann und es sich super für tägliche Fahrten eignet.

Reichweite & Laden

4 von 5

Wenn man eine Wallbox hat (ich konnte eine aus der Nachbarschaft nutzen), lassen sich die alltägliche Fahrten wie der Weg zu Arbeit, Einkaufen, Kurztrips etc. natürlich ohne Probleme bewältigen. Spannend wurde es für mich mit der 400 km Fahrt an die Nordsee. Der Kia E-Soul verspricht ganau diese 400km Reichweite...und hält sie auch. Im Eco-Modus und mit 120 km/h Spitze schafft man die km ohne Probleme. Um zurück zukommen musste ich den KIA lediglich an eine Schnellaldestation anschließen, hatte eine Stunde Zeit zum Mittagessen und konnte dann mit dem vollgeladenen Auto wieder den ganzen Weg zurückfahren.

Einziges Manko: der Kia lädt relativ langsam. An einer 11kW Wallbox lädt das Auto mit ca. 7kW und ist nach ca. 9 Std. voll.

Preis / Leistung

5 von 5

3.000€ sind für das was das Auto an kann ein sehr angemessener Preis.

Gesamtbewertung

5 von 5

Ich wohne derzeit in der Stadt und brauche kein Auto. Sollte ich weiter raus ziehen, hat der der E-Soul aber sehr gute Karten. Alltägliche Fahrten lassen sich ohne Probleme bewältigen und man hat die Chance auch längere Fahrten zu machen. Zugegeben - für lange Fahrten ist eine bisschen mehr Planung und Zeit notwendig, aber die Zwischenstops halten sich in Grenzen oder lassen sich auch schön gestalten. Der KIA hat mich von dem Konzept E-Auto überzeugt.

Bericht teilen

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?

Dann melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Jetzt anmelden

Du kannst die E-Mail jederzeit abbestellen.