Zurück zur Fahrzeugübersicht

Kia e-Soul (64 kWh).

Kategorie: E-Autos
Kia e-Soul (64 kWh)
Erfahrungsbericht von
A. W.
16.11.2020

Anschaffung

Ich habe bis vor einiger Zeit noch drei Verbrenner besessen und mich dann dazu entschlossen zwei davon durch ein E-Auto zu ersetzen. Warum? Die Straßen sind so voll, dass das Auto fahren nicht mehr so viel Spaß macht und das Auto eher nur dem Zweck der Streckenbewältigung dient. Außerdem gefällt mir der Gedanke einfach während des Parkens zu laden.

Da ich häufig zwischen meinen zwei Wohnorten Kassel & Konstanz hin- und her fahre, habe ich E-Autos nie beachtet, dann aber irgendwann festgestellt das die Reichweiten eine solche Strecke mittlerweile hergeben. Ich bin das "Wagnis" eingegangen und hatte bis jetzt keine Probleme...ganz im Gegenteil.

Kosten

5 von 5

Ich habe knapp über 30.000€ für das Auto gezahlt. Im Jahr komme ich für Versicherung und alle Ladevorgänge schätzungsweise auf 2.200€ - tatsächlich eine deutliche Verbesserung ggü. meinen alten Autos.

Reichweite & Laden

4 von 5

Der Kia schafft, bei der von mir bevorzugten entspannten Fahrweise, locker die 400 km. Für meine wöchentliche Strecke von Kassel nach Konstanz mache ich einen Zwischenstopp am Schnellader in Stuttgart. Auf dem Rückweg lade ich meist in Würzburg. Mittlerweile würde ich auf beide Pausen auch nicht mehr verzichten. Die Zeit nutze ich meist für einen Spaziergang oder einen guten Kaffee.

Natürlich brauche ich insgesamt länger für die Strecken und kann ich nicht wie früher mal eben durchfahren.

Aus­stattung & Fahr­gefühl

4 von 5

Der E-Soul ist optisch kein wirklich schönes Auto. Die etwas "merkwürdige" Bauform schafft aber einen sehr großen Laderaum. Etwas seltsam, ist auch der Blick unter die Motorhaube - hier hätte man noch einiges an Platz sparen können.

Im Innern ist viel moderner Schnick-Schnack verbaut, der aber durchaus seine Daseinsberichtigung hat und das Fahren insgesamt sehr angenehm gestaltet. Die Assistenzsysteme Tempomat, Abstand und Spurhalten funktionieren in ihrer Kombination einwandfrei und man hat das Gefühl nicht mehr weit vom autonomen Fahrzeug entfernt zu sein.

Zu guter Letzt bringt der Kia auch den entscheidenden Spaßfaktor mit sich. Auf den ersten Metern können die wenigsten Verbrenner mithalten ;-)

Gesamt­bewertung

4 von 5

Zuverlässig auch auf längeren Strecken und macht trotzdem Spaß. Optisch noch mit Luft nach oben.

Bericht teilen

x Hilfreich

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?

Dann melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Jetzt anmelden

Du kannst die E-Mail jederzeit abbestellen.