Zurück zur Übersicht

Hyundai Kona Elektro (64 kWh) Premium.

Kategorie: E-Autos
Hyundai Kona Elektro (64 kWh) Premium
Erfahrungsbericht von
Tobi.Ax
Nachricht senden
16.11.2020

Anschaffung

Bei der Anschaffung war mich wichtig, nicht ewig auf das Auto warten zu müssen. Ich habe mich größtenteils über den Leaf 2 und den Kona informiert. Beide Fahrzeuge hätte ich recht schnell bekommen können. Nachdem ich die Fahrzeuge mal Probegefahren bin, fiel mir die Entscheidung leicht. Das Interieur und die Reichweite des Kona haben den Leaf meiner Meinung nach ganz klar geschlagen.

Preis / Leistung

4 von 5

Der Bruttolistenpreis für den Premium liegt bei ca. 45000€. Wie bei allen anderen Elektroautos ist auch beim Kona die KFZ-Steuer bei 0€/a. Bei der Versicherung ist mir nichts Außergewöhnliches aufgefallen.

Reichweite & Laden

3 von 5

Mit normaler Fahrweise ab und an auch mal etwas zügiger habe ich mit 100% eine effektive Reichweite von ca 390 km. Ich lade eigentlich nur in meiner Garage. Ich habe eine 22kW Wallbox hiermit kann ich mit einer Leistung von ca. 7kW laden. Leider kann der Kona nur mit einer Phase laden. Damit ist auch 7kW maximal bei AC. Das ist etwas schade. Es reicht aber für meine Bedürfnisse.

Ausstattung & Fahreigenschaften

3 von 5

Bei dem Premium-Modell ist die Ausstattung wirklich gut. Von den Fahr-Assistenzsystemen bis zum beheizten Lenkrad ist vieles mit an Board. Leider ist das Platzangebot im hinteren Bereich etwas eingeschränkt. Für Kinder ist es ausreichend bei Erwachsenen wird es aber knapp.

Gesamtbewertung

4 von 5

Der Kona ist ein schönes Auto mit leicht futuristischem Auftreten. Er eignet sich sehr gut für alle die "normale" Strecken fahren (Arbeit, Einkaufen und Sport).

Bericht teilen

x Hilfreich

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?

Dann melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Jetzt anmelden

Du kannst die E-Mail jederzeit abbestellen.