Zurück zur Fahrzeugübersicht

Tesla Model 3 Standard Range Plus.

Kategorie: E-Autos
Tesla Model 3 Standard Range Plus
Erfahrungsbericht von
M3-Fahrer
Nachricht senden
16.11.2020

Anschaffung

Entscheidend bei der Anschaffung war eine angenehme Ladezeit. Gerade auf langen Strecken hatte ich keine Lust, doppelt oder dreifach so lange zu warten wie beim Tesla Model 3.

Kosten

5 von 5

Für rund 40.000 Euro (nach Bafa) ist das Model 3 das geilste Auto am Markt. Geladen wir am Superchrager - mit 33ct/kWh auch recht günstig. Durchschnittlich verbraucht er 18 kWh, also mit Autobahn, über Land, Stadt, Heizung im Winter und Klima im Sommer.

In unsere Garage lag bereits eine Starkstromleitung, laden zuhause also auch kein Problem.

Betriebskosten würde ich sagen sind 50-70% günstiger als mit meinem Diesel früher.

Reichweite & Laden

5 von 5

Unkompliziertes Laden ist entscheidend, die Reichweite eher ist zweitrangig.
Mit dem Tesla ist das Laden super easy: Am Supercharger Stecker rein und fertig. Die funktionieren immer! 300 km in 45 min. Kein Ärger mit Karte oder App. Wenn sich das Fahrzeug einem Supercharger nähert, wird automatisch der Akku gekühlt oder beheizt, damit beim Laden die höchste Ladegeschwindigkeit raus geholt werden kann. Habe mir noch nie Gedanken gemacht, ob oder wo ich lade, Vorschläge macht das Auto von selbst.

Aus­stattung & Fahr­gefühl

5 von 5

Auch nachdem man das Auto gekauft hat, verbessert es sich weiter durch Software-Updates. Genial!
Fahrzeug liegt super auf der Straße.
Für mich ist das Model 3 im Moment das Maß der Dinge. Das Bedienkonzept ist anfangs eine Frage der Gewohnheit, nach einer Stunde mag man nichts anderes mehr. Dieses Auto macht einfach nur Spaß.

Gesamt­bewertung

5 von 5

Bin ein absoluter Tesla-Fan! Ich finde Tesla setzt einfach Maßstäbe.

Bericht teilen

x Hilfreich

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?

Dann melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an.

Jetzt anmelden

Du kannst die E-Mail jederzeit abbestellen.